informationsdichte application aufbau beacon application angewandt informationsdicht

Informationsdichteregler (IDR) - Input selbst dosieren

In der Regel begegnen sämtliche Besucher einer Ausstellung der gleichen Menge an Informationen - unabhängig von deren Motivation, Lesefähigkeit oder Besuchsdauer.

Ziel des Projektes war es, auf der Grundlage von Smartphone-Technologie und Indoor-Positioning mittels "Beacons" (kleine Bluetooth-Sender) eine besucherzentrierte Inhaltsvermittlung für Ausstellungen zu entwickeln, wobei Informationsumfang und -aufbereitung an die Eigenschaften des Betrachters angepasst werden.

Das entstandene Interaktionsszenario wurde prototypisch umgesetzt und getestet.



Infos

  • Semesterprojekt
  • 2016 Hochschule Magdeburg
  • Kategorie: Exhibition Design
  • Gruppenpartner:

  • Miriam Landeberger
  • Fabian Binde